Mein Blog

Sei du selbst - Nein sagen

27.01.2024

Created with Sketch.

"Sei du selbst" - das kann auch heißen, dass du zu dir und deiner Meinung stehst. Dass du dich wehrst, wenn etwas nicht so läuft, wie es dir gefällt. Und dass du zugeben darfst, wenn dir etwas zu viel wird. ☝️

Wenn dir das noch schwer fällt, lass uns gemeinsam schauen, wie du dein NEIN in dein Leben bringst. 💜


Schau mal hier: Video


Deine Glücksarchitektin 💜🍀

 

Sabrina 

Selbstwirksamkeit

08.11.2023

Created with Sketch.

Selbstwirksamkeit ist ein Schlüssel zu einem zufriedeneren Leben. Wenn du das Gefühl hast, selbst etwas bewirken zu können, entstehen daraus auf einmal Möglichkeiten. 🍀

Vielleicht fällt es dir noch schwer, nein zu sagen? Entscheidungen zu treffen und diese durchzusetzen?

Dann lass mich dir helfen, dein mutiges Selbst zu finden und wir machen gemeinsam die ersten Schritte gegen den Wind. 💜


Schau mal hier: Video 


Deine Glücksarchitektin 💜🍀

 

Sabrina 

Mut

30.10.2023

Created with Sketch.

Mut zum Reden heißt auch, Menschen zu finden, mit denen zu über deine Probleme, Sorgen und Nöte sprechen kannst. Die für dich da sind, wenn es dir nicht gut geht. 💜

Falls dir das noch zu schwer fällt, kannst du auch zu meinen Austausch-Abenden "Depressionen" und "Ängste und Zwänge" kommen. Diese sind kostenlos und du findest alle Infos hier... 🍀


Schau mal hier: Video 


Deine Glücksarchitektin 💜🍀

 

Sabrina 

Das Haus

17.10.2023

Created with Sketch.

Stelle dir vor, das Haus ist dein Leben. Gefällt es dir, wie es ist oder braucht es vielleicht die eine oder andere Änderung? Und womit möchtest du dein Leben füllen? Was ist wichtig für dich?

Plane mit mir dein Leben neu und fülle es mit all dem, was wichtig für dein Glück und deine Zufriedenheit ist.


Schau mal hier: Video 


Deine Glücksarchitektin 💜🍀

 

Sabrina 

Glück und Zufriedenheit

06.10.2023

Created with Sketch.

Zufriedenheit, das ist ein Zustand, das Gefühl dass in deinem Leben im Allgemeinen alles so ist, wie du es dir wünschst.

Und Glück sind kleine, aufblitzende Momente - selten aber um so schöner.

Vielleicht bist du schon rundum zufrieden und hast viele kleine, glückliche Momente. 

Und wenn nicht, lass uns zusammen deine Glücksmomente suchen - vier Augen sehen mehr als zwei. 


Schau mal hier: Video 


Deine Glücksarchitektin 💜🍀

 

Sabrina 

Resilienz

19.09.2023

Created with Sketch.

Die letzten Videos und Shorts handelten von

🍀 Verantwortungsbereitschaft
🍀 Akzeptanz
🍀 Zukunftsplanung
🍀 Optimismus
🍀 Handlungsfähigkeit
🍀 Lösungsorientierung
🍀 Netzwerk

Diese Themen symbolisieren die Widerstandsfähigkeit, die wir brauchen, um ein glückliches und zufriedenes Leben zu führen.
Melde dich bei mir, um Schritt für Schritt diese Themen anzugehen, gefestigter in deinem Leben zu stehen und deutlich mehr Lebensqualität in dein Leben einzuladen.

Resilienz ist nur die Basis? Schau hier: Video 


Deine Glücksarchitektin 💜🍀

 

Sabrina 

Netzwerkpflege

07.09.2023

Created with Sketch.

Das, was ich als Mensch, als soziale Wesen am dringendsten brauche, ist mein Netzwerk. Menschen, auf die ich mich bedingungslos verlassen kann. Menschen, die mich lieben und die ich lieben kann. Menschen, mit denen ich Erinnerungen schaffen und teilen kann. Menschen, die mit mir lachen, weinen, Spaß haben, mich kritisieren, mit denen ich mich streiten und vertragen kann - all das ist essenziell für unsere Zufriedenheit.

Sag deinen Lieben, wie wichtig sie dir sind.

Was ein Netzwerk ausmacht, siehst du hier: Video 


Deine Glücksarchitektin 💜🍀

 

Sabrina 

Lösungsorientierung

01.09.2023

Created with Sketch.

Was tun, wenn alle Probleme dich umzingeln und keine klaren Gedanken mehr zulassen? Ich lade dich ein, einen Schritt zurückzutreten und Abstand von diesen Herausforderungen zu nehmen. So kannst du dich weniger auf die Probleme, sondern mehr auf die Lösungen konzentrieren und dich um ein Thema nach dem anderen kümmern.

Schau mal hier: Video 


Deine Glücksarchitektin 💜🍀

 

Sabrina 

Handlungsfähigkeit

24.08.2023

Created with Sketch.

Wie lange hast du nicht mehr auf der Schaukel gesessen? Wie früher, in deiner Kindheit.

Damals, als dort eine Gedankenkette war von: „Oh, eine Schaukel, da will ich mich jetzt draufsetzen, Schwung nehmen und immer höher schaukeln.“
Ich möchte etwas, also handle ich.

Ich lade dich dazu ein wieder öfter diese wunderbar lebensfrohe Gedankenkette in dein Leben zu integrieren. Sobald du vom Wollen ins Tun kommst, Dinge angehst, veränderst, neu machst, kannst du in jedem Fall zufrieden sein.

Entweder mit dem erhofften Ergebnis oder aber, wenn du es vielleicht noch nicht so gut gemacht hast, wenigstens damit, dass du es versucht hast. Und es erneut versuchst.

Was wirst du als Nächstes einfach mal machen?

Schau mal wie das aussehen kann: Video 


Deine Glücksarchitektin 💜🍀

 

Sabrina 

Optimismus

21.08.2023

Created with Sketch.

Wenn ich dich frage, wie dieser Baum in 10, 20 oder 50 Jahren aussieht, dann hast du sicher automatisch ein ganz bestimmtes Bild vor Augen: Ein großer, alter Baum, ganz viele Jahresringe, trotzt jedem Sturm und steht stabil und unverwüstlich - wahrscheinlich auch in 100 Jahren noch hier.

Und wenn ich dich frage, wo du DICH SELBST in 10 oder 20 Jahren siehst, kommen ganz verschiedene Bilder. Bestimmt ganz viele positive, aber auch Selbstzweifel, Sorgen oder Angst zu versagen.

Ich lade dich ein, dich einmal mit dem gleichen Optimismus zu betrachten, wie diesen jungen Baum. Dass Du davon ausgehst, dass du jeden Sturm überstehst, groß, alt und vielleicht ein bisschen knorrig wirst, anderen eine Schulter zum Anlehnen und Schutz an regnerischen Tagen des Lebens bietest.

Schau mal hier: Video 


Deine Glücksarchitektin 💜🍀

 

Sabrina 

Zukunftsplanung

12.08.2023

Created with Sketch.

Weißt du manchmal nicht so genau, was du eigentlich mit dir und dem Leben anfangen sollst?

Kennst du das, dass du - anders als augenscheinlich viele andere - keine wirklichen Pläne und Ziele hast?

Wenn ja, dann lade ich dich einmal dazu ein über die Mauer zu schauen.

Die Mauer, die zwischen dir und deiner Zukunft steht.

Du kannst im ersten Moment aber garnichts Konkretes sehen?

Das ist absolut in Ordnung. Dennoch eröffnet sich aber eine Weite, die Raum für Visionen, Wünsche und Träume bietet.

Ich lade dich dazu ein „rumzuspinnen“!
Wenn alles möglich wäre, was wäre dann?
Manchmal kommt bei diesem Rumspinnen ganz Erstaunliches raus.

Schau mal hier: Video 


Deine Glücksarchitektin 💜🍀

 

Sabrina 

Akzeptanz

05.08.2023

Created with Sketch.

Vielleicht hast du auch schon einmal in einer Situation festgesteckt, die dir nicht gefiel.
Oder du triffst auf Menschen, die nicht in dein Wertesystem passen.

Darüber könntest du dich stunden- und tagelang ärgern, dich bei anderen ausweinen und irgendwann vielleicht daran zerbrechen. Oder aber du akzeptierst die Situation so, wie sie ist. Denn erst, wenn du entspannt auf eine Situation blicken kannst, siehst du Möglichkeiten diese zu verändern, deine Einstellung anzupassen oder andere Perspektiven einzunehmen.

Und vielleicht sogar, dass du gerade nichts an dir oder den äußeren Umständen ändern kannst. Sondern, dass du einfach in Ruhe und Gelassenheit abwarten kannst, bis es wieder besser ist.

So kann das aussehen: Video

Deine Glücksarchitektin 💜🍀

 

Sabrina 

Verantwortung übernehmen

27.07.2023

Created with Sketch.

Gibt es in Deinem Leben auch etwas, wovon die Angst Dich aktuell noch abhält?
Was wäre, wenn Du die Angst an die Hand nimmst, über Deinen Schatten springst, es am Ende doch halb so wild ist und sich ein ganz stolzes Gefühl in Dir aufmacht? Wieviel mehr Lebensqualität wird Dein Leben haben?

Für uns alleine kann es eine ganz schön große Hürde sein. Ich nehme Dich an die Hand. Gemeinsam läuft es sich leichter.

Schau mal hier, wie schön das werden kann: Video

Deine Glücksarchitektin 💜🍀

 

Sabrina

Was können Sie für die psychische Gesundheit Ihrer Mitarbeitenden tun?

- Tipps für Unternehmen -

31.05.2023

Created with Sketch.

Vom Kleinunternehmen bis zum internationalen Konzern: Sie alle haben eine Verantwortung für die Gesundheit Ihrer Mitarbeitenden. Nicht nur für die körperliche Unversehrtheit. Sondern auch für die psychische Gesundheit.

 

Stress zu reduzieren oder Überlastungen vorzubeugen ist die beste Prävention.

 

Im Folgenden finden Sie fünf kurze Tipps. Manche mögen gut zu Ihrem Unternehmen passen. Einige sind vielleicht zu teuer. Oder zu umständlich. Aber seien Sie sicher: Auch nur einen Tipp umzusetzen ist besser, als nichts zu unternehmen. Sie können sich also Schritt für Schritt an die Umsetzung wagen.

Ausführlichere Informationen finden Sie auch in meinem Interview mit Katja Raschke (HR Konkret) rund um das Thema Gesundheit und Fürsorge: Wichtige Werte für Unternehmen und Mitarbeiter 

 


Tipp 1: Ausgewogene Ernährung

Wenn Sie eine Kantine haben, bieten Sie Gerichte mit frischem Gemüse an. Oder auch mal vegetarische Alternativen. 

Vielleicht können Sie ein Teil Obst am Tag anbieten, wenn Sie keine Kantine haben.

Stellen Sie Ihren Mitarbeitenden kostengünstig oder gar kostenlos Wasser zur Verfügung.

 

Tipp 2: Bewegung

Etablieren Sie aktive Pausen in den Bereichen, in denen Ihre Mitarbeitenden überwiegend sitzen oder ruhig stehen. 

Haben Sie diese Möglichkeiten nicht, können Sie auch einen Zuschuss zum Fitness-Studio oder einem gemeinsamen Personal Trainer gewähren.

 

Tipp 3: Den Kopf beschäftigen

Bieten Sie den Mitarbeitenden, die überwiegend körperlich arbeiten, Ruhebereiche an, in denen sie als Ausgleich den Kopf beschäftigen können. Geht das in Ihrem Unternehmen nicht, können Sie sich auch an einem Kreativ-Workshop oder einem Bildungsurlaub beteiligen.

 

Tipp 4: Teambuilding

Menschen, sie sich besser kennen, stehen füreinander ein, unterstützen sich gegenseitig und passen aufeinander auf. Bieten Sie den Mitarbeitenden Möglichkeiten, sich besser kennenzulernen. Das kann im Rahmen eines jährlichen Events erfolgen. Wichtiger ist aber der alltägliche Austausch, zum Beispiel in Kommunikations-Ecken oder während eines gemeinsamen Spaziergangs im (vielleicht nett gestalteten) Innenhof.

 

Tipp 5: Fragen Sie Ihre Mitarbeitenden

Im Rahmen des Arbeitsschutzgesetzes sind Sie verpflichtet, eine Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen durchzuführen. Fragen Sie Ihre Mitarbeitenden doch zusätzlich auch danach, was sie sich wünschen würden. Natürlich ist nicht alles umsetzbar. Aber sie bekommen ein gutes Stimmungsbild und können Prioritäten setzen.

 

Bei Fragen und Ideenwünschen bin ich für Sie da.


Ihre Glücksarchitektin 💜🍀

 

Sabrina